merkur Logo
Günzburg
0 km

Hunderassen A-Z

Epagneul Breton - Bretonischer Vorstehhund, Jäger mit feiner Nase

Passt ein Epagneul Breton zu mir? Informationen rund um die sanfte Hunderasse

Kurzinfo:

Ursprungsland Frankreich
Fellfarben Weiß und orange, schwarz, braun oder Tricolor mit
nur mäßiger Scheckung
Lebenserwartung 14- 15 Jahre
Gewicht Rüden: 14- 18 kg, Hündinnen: 14 -18 kg
Widerristhöhe Rüden: 47-52 cm, Hündinnen: 46 - 51 cm
Besonderheiten Hervorragende Nase, festes Vorstehen, familienfreundlich
FCI-Standard Nr. 95, Gruppe 7, Sektion 1.2
Epagneul Breton Rasseportrait Der Epagneul Breton ist sehr schnell und wendig: Damit ist er besonders gut für Agility Training geeignet.

Epagneul Breton - kein Stadthund

Charakter und Wesen

Der Epagneul Breton z. dt. Bretonischer Vorstehhund wird in seinem Herkunftsland fast ausschließlich zur Jagd verwendet. Durch seinen ruhigen und ausgeglichenen Charakter verbunden mit einem sanften Wesen ist er jedoch auch als Familienhund geeignet. Da er hin und wieder sein Temperament zeigt, eignet er sich aber für den Umgang mit Kleinkindern nur bedingt. Es handelt sich um einen freundlichen und nie aggressiven Hund. Er lernt schnell und gerne und ist sehr aufgeschlossen. Trotzdem ist der Bretonische Vorstehhund nicht unbedingt ein Hund für Anfänger.

Epagneul Breton Charakter Der Epagneul Breton ist sanft, ruhig, verspielt und freundlich.

Haltung und Erziehung des Bretonischen Vorstehhundes

Der Epagneul Breton hat einen ausgeprägten Jagdtrieb und darüber sollten sich die neuen Besitzer im Klaren sein, dass er diesen Jagdtrieb auch auf täglichen Spaziergängen frönen will. Er benötigt ausreichend Bewegung, was man durch ausgedehnte Spaziergänge oder auch längere Fahrradtouren durchaus erreichen kann. Müde wird der Epagneul Breton dabei aber kaum werden. Von der Haltung in einer Stadtwohnung sollte man bei dieser Rasse dringend absehen.

Der Epagneul Breton benötigt eine konsequente Erziehung und eine Begleithundeprüfung sollte als Mindestanforderung gesehen werden. Als herausragende Eigenschaften sind auch seine Schnelligkeit und Wendigkeit zu nennen und somit wäre er auch bestens für Agility geeignet. Bei jagdlicher Verwendung zeichnet sich der Epagneul Breton durch seine hervorragende Nase, besonders für die Arbeit nach dem Schuss aus und kann auch sehr gut zur Schweißarbeit eingesetzt werden. Im Wasser, der weiträumigen Suche und bei schwierigen Bedingungen zeigt er sein wahres Können. Zur Raubtierarbeit eignet er sich wegen der fehlenden Schärfe nur bedingt. Der perfekte Jagdhund mit Familienanschluss.

Epagneul Breton Haltung Der Epagneul Breton braucht täglich viel Bewegung.

Pflege und Gesundheit

Fellpflege und mehr

Der Epagneul Breton ist ein recht pflegeleichter Hund was die Fellpflege betrifft. So reicht es aus, den Hund am besten täglich zu bürsten, vor allem nach einem längeren Sparziergang. So können lose Haare aber auch kleine Mitbringsel aus Wald und Wiese schnell entfernt werden. Bei dieser Gelegenheit sollte der Hund auch auf Parasiten wie Zecken untersucht werden. Auch die Ohren sollten kontrolliert und gegebenenfalls gereinigt werden. Da der Epagneul Breton Wasser liebt, hat er mit einem schnellen Bad oder einer Dusche keinerlei Probleme. Um Fell und Haut nicht zu strapazieren, sollte ein Hundebad aber nur dann anstehen, wenn der Epagneul Breton stark verschmutzt ist.

Krankheiten

Der Epagneul Breton kann unter der weit verbreiteten Hüftgelenkdysplasie (HD) leiden. Dabei handelt es sich um eine Erkrankung an der Hüfte. Zudem Kann der Hund unter Muskelschwund, der Spinalen Muskelatrophie SMA leiden.

Beschreibung (analog VDH)

Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) legt bestimmte Regeln für die Hundezucht fest. Unter anderem sind in diesen Regeln das Aussehen, Gewicht und Fell definiert.

AllgemeinEr ist der kleinste Vorstehhund überhaupt. Der Epagneul Breton gehört in seinem Typus zu den kontinentalen Vorstehhunden mit kurzer Rute oder ohne Rute.
Er ist harmonisch gebaut und sein Knochengerüst ist kräftig, ohne grob zu sein. Gesamthaft gesehen ist er kompakt, stämmig und kräftig, jedoch ohne Schwere und recht elegant
KopfSchädelVon vorn und im Profil gesehen ist der Schädel leicht gerundet. Von oben gesehen sind die seitlichen Umrisslinien, des Schädels ganz leicht gewölbt. Die oberen Begrenzungslinien von Schädel und Fang sind parallel.
FangNasenrücken gerade. Die Seitenflächen des Fangs sind beinahe parallel.
AugenLeicht schräg eingesetzt. Ausdruck aufgeweckt, sanft und freimütig. Von leicht ovaler Form, nicht vorstehend, mit dünnen, gut anliegenden und vollständig pigmentierten Augenlidern
HalsVon mittlerer Länge und gut bemuskelt, in Form eines Kegelstumpfs, leicht gewölbt, aber nie vom Ansatz bis zum Nacken gebogen, gut von den Schultern abgesetzt, ohne Wamme.
Körper LendenpartieKurz, breit und bemuskelt
BrustBis zum Ellenbogen herabreichend, breit, mit ziemlich gewölbten Rippen ohne zylindrisch zu sein.
RückenGerade, kurz und fest, straff mit der Lendengegend verbunden.
RuteHoch angesetzt, horizontal oder in leicht abfallender Linie getragen, oft heftig wedelnd, wenn der Hund aufmerksam oder an der Arbeit ist.
Der Epagneul Breton wird/kann mit einer Stummelrute oder rutenlos geboren.
Pfoten Ziemlich rund, Zehen eng aneinanderliegend, Ballen fest, Krallen kurz.
Haarkleid HaarAuf dem Körper soll das Haar fein, nicht seidig, schlicht oder ganz leicht gewellt sein. Nie gekräuselt. Kurz am Kopf und auf den Vorderseiten der Gliedmaßen.
FarbeWeiß und Orange, Weiß und Schwarz, Weiß und Braun, mit mittelmäßig überhandnehmender Scheckung in Form von unregelmäßigen Platten. Auf dem Nasenrücken, den Lippen und den Gliedmaßen Haarkleid gescheckt oder geschimmelt, manchmal getüpfelt. Bei dreifarbigen Hunden kommen lohfarbene Abzeichen (orange bis dunkel-falbfarben) dazu, welche auf dem Nasenrücken, an den Lippen oberhalb der Augen, an den Gliedmaßen, auf der Vorbrust und oberhalb des Rutenansatzes lokalisiert sind.

Geschichte der Rasse Epagneul Breton

Bretonischen Vorstehhund / Epagneul Breton Die Geschichte des Bretonischen Vorstehhundes geht bis ins Mittelalter zurück.

Die Geschichte dieser Rasse begann bereits im Mittelalter. Es fanden sich Zeichnungen und Gemälde mit kleinen, kompakten Jagdhunden, die dem des Bretonischen Vorstehhundes sehr ähneln. Die Herkunft des Epagneul Breton ist in Frankreich, speziell der Bretagne und ab 1907 wurde dort auch ein Rassestandard festgelegt.

Entstanden ist der Epagneul Breton aus verschiedenen Spaniel Arten und diese wurden mit englischen Settern gekreuzt. Dieser Rassen ist er in Verhalten und Aussehen sehr ähnlich.

In Frankreich ist er der am meisten geführte Jagdhund und jährlich werden über 5.000 Welpen geboren. In den USA, wo die Jagd auf Niederwild bekanntlich sehr beliebt ist, sind es unglaubliche 20.000 Welpen jährlich. Die Zucht des Epagneul Breton ist dazu verglichen in Deutschland sehr gering. Die wenigen Züchter züchten die Rasse hauptsächlich zur jagdlichen Verwendung. Somit ist es recht schwierig als nicht-Jäger einen Welpen zu bekommen. Jedoch gibt es leider auch bei dieser Rasse, Tiere in Not, besonders wenn diese nicht die Anforderungen genügen.

Breton Mischling und Artverwandte Rassen

Durch seine hauptsächliche Zucht zur jagdlichen Verwendung gibt es kaum einen Mischling. Als verwandte Rassen gelten der Springer Spaniel sowie alle Spaniel Arten. Auch englische- und irische Setter zählen zu den direkten Verwandten des Epagneul Breton.

Epagneul Breton finden oder vermitteln

Suchen Sie Epagneul Breton-Züchter bzw. Welpen? Oder haben Sie einen Hund abzugeben? Inserieren Sie ihn hier kostenlos, schnell und einfach. Sie können auch die Deckanzeigen durchsuchen, um Züchter zu finden. Falls ein Epagneul Breton gerade nicht angeboten wird, können Sie auch eine kostenlose Suchanzeige inserieren.


Hundezubehör finden

Twittern

Verwandte Ratgeber:

Die aktuellsten Hunde-Kleinanzeigen

Reinrassiger Pomeranian - Kleinspitz in 92693
Reinrassiger Pomeranian - Kleinspitz

Hallo ,
Unser Benji , reinrassiger Pomeranian sucht ein neues Zuhause geboren  am 19.07.2021, er besitzt alle Impfungen sowie ein Gesundheitszeugnis , er ist gechipt und hat einen blauen EU Ausweis ....

950 €

92693 Eslarn

30.11.2021

American breed Akita Welpen in 97486
American breed Akita Welpen

dann waren es nur noch 7 kleine american breed Akitas an der Zahl, die jede Menge Unfug anstellen, suchen auf diesen Weg zukünftig ein neues liebevolles Zuhause auf Dauer. Geboren wurden sie am...

1.300 €

97486 Königsberg (Bayern)

30.11.2021

Junghund Thor - deutscher Schäferhund sucht seine Menschen in 82205
Junghund Thor - deutscher Schäferhund sucht seine Menschen

Name: Thor
Geschlecht: Rüde
Geboren: August 2020
Größe: ca. 55 cm
Katzenverträglich: ja
 
Thor hatte bevor er ins Tierhaus kam eine Familie. Da er epileptische Anfälle hatte und keine Motivation...

330 €

82205 Gilching

30.11.2021

Reinrassige Chihuahua langhaar Welpen Weibchen Hündin Rüden Männchen in 94110
Reinrassige Chihuahua langhaar Welpen Weibchen Hündin Rüden Männchen

Unser Liebling hat 5 Welpen bekommen, die nach einem liebevollen Zuhause auf Lebzeiten suchen. Ein Tier brauch sehr viel Liebe, Zeit und Geduld. Bitte vor Anfrage überlegen und klären ob ein Hund...

1.100 €

94110 Wegscheid

27.11.2021

Chihuahuawelpen  KH Rüden kleine Engelchen in 90513
Chihuahuawelpen KH Rüden kleine Engelchen

Unsere kleine Schätze sind auf der Suche nach eigene liebevolle Familie. 2 Chihuahua: 2 KH Rüden,
Der Preis ist fest 1250 € für einen Welpen .
Chihuahua Welpen. Am 29.10.2021 hat unsere Hündin süße...

1.250 €

90513 Zirndorf

26.11.2021

Reinrassige Bolonka Zwetna Welpen mit Papieren in 92549
Reinrassige Bolonka Zwetna Welpen mit Papieren

Aus unserem aktuellen Wurf sind noch Welpen abzugeben. Sie haben die Farben schwarz, goldzobel, wildzobel und schwarzrotzobel mit weißen Abzeichen.
Unsere Kleinen wachsen bei uns in der Familie auf,...

2.900 €

92549 Stadlern

25.11.2021

mehr Kleinzeigen der Kategorie Hunde

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / Auditor_1
Bild 3: © Pixabay.com / lucag1978
Bild 4: © Dogs / Fotolia.com