merkur Logo
Landkreis München
0 km

Ratgeberübersicht Baby & Kleinkind

Der Kauf eines gebrauchten Hochstuhls - Vorteile von Stokke, Tripp Trapp und anderer Hersteller

Baby im Hochstuhl Beim Kauf eines Hochstuhls sind einige Funktionen bzw. Merkmale des Stuhls zu beachten.

Ein Hochstuhl für Kinder ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken. So ist es auch für die Kleinen möglich, mit den Großen am selben Tisch zu essen. Dies erleichtert auch das Leben der Eltern, da sie ihr Kind so beim Essen im Blick haben.

Sobald das Baby ein halbes Jahr alt ist und dann in der Regel auch eigenständig sitzen kann, kommt die Frage auf, welcher Kinderstuhl am besten geeignet ist und auf welche Dinge man dabei achten sollte.

Der Kinderstuhl - eine langfristige Investition

Es kommt natürlich auf die Verarbeitung an und der Hochstuhl sollte für eine langfristige Verwendung geeignet sein. Sicherlich ist auch das Design, je nach Geschmack, entscheidend für den Kauf eines geeigneten Kinderstuhls. Zu beachten ist, ob der Hochstuhl in der Sitzhöhe verstellbar ist und ob er ein Fußbrett hat, was auch verstellbar sein sollte. Dadurch kann der Stuhl mehrere Jahre genutzt werden, da sich die Höhe des Stuhls an die Größe des Kindes anpassen lässt.

Dabei ist jedoch entscheidend, dass der Kinderstuhl keine Armlehnen hat, die ab einer gewissen Größe des Kindes nicht mehr anzupassen sind. Ist das Kind noch im Babyalter, empfiehlt es sich, einen Kinderhochstuhl mit befestigtem Tischchen zu kaufen, auf das sich das Kleinkind zum einen abstützen kann und auf dem es andererseits beim Essen den Teller erreichen kann.

Die Variante macht den Unterschied

Wichtig für den Kauf sind auch folgende Merkmale:

  1. Handelt es sich um einen Kombihochstuhl? Dann sollten Sie bedenken, dass diese Ausführung auch entsprechend viel Platz verbraucht, sofern man Ihn an einen Tisch stellt. Der Vorteil ist, dass der Stuhl sich zu einem Tisch umbauen lässt, auf dem das Kind dann malen oder basteln kann.
  2. Ist es ein Tisch mit angebauten Rollen, so lässt er sich leichter verschieben. Diese Variante hat meist auch ein angebautes Tischchen.
  3. Gibt es eine verstellbare Rückenlehne? Dies bedeutet Komfortabilität für das Kind und erleichtert längeres Sitzen.
  4. Lässt sich das Kind anschnallen? Wie leicht ist das Gurtsystem zu verstellen? Dieses Kriterium ist entscheidend für den Kauf, da es um die Sicherheit des Kindes geht. Wichtige Ratschläge zu diesem Thema erhalten Sie im Fachhandel.
  5. Achten Sie auf scharfe Kanten oder andere Verletzungsgefahren, die unbedingt vermieden werden sollten.
  6. Der Kinderhochstuhl sollte erst verwendet werden, sobald das Kind eigenständig darin sitzen kann, um Rückenschäden vorzubeugen.
  7. Auch Standfestigkeit ist nötig.

Der Kontakt mit dem Verkäufer

Über kostenlose, lokale Kleinanzeigen ist es sicherlich einfach, nach den oben genannten Kriterien ein entsprechendes Angebot zu finden. Da es sich um ein Möbelstück handelt, sollte dieses persönlich in Augenschein genommen werden, um es auf sämtliche Fehler überprüfen zu können. Fragen Sie den Verkäufer auch, ob der Hochstuhl eventuell eine Restgarantie hat, sofern er noch nicht allzu alt ist.

 

Jetzt Möbel für Kleinkinder finden


Verwandte Ratgeber:

Aktuelle Hochstuhl-Kleinanzeigen

Storchenmühle - Kinderhochstuhl umwandelbar in Tisch/Stuhl, massive Buche in 90443
Storchenmühle - Kinderhochstuhl umwandelbar in Tisch/Stuhl, massive Buche

Kindehochstuhl
 
umbaubar zu Tisch und Stuhl,
Topzustand, Massivholz Buche
Abmessungen: BxHxT 70 x 85 x 42 cm

30 €

90443 Nürnberg

29.11.2021

Mehr Hochstuhl-Kleinanzeigen

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / yalehealth