merkur Logo
München
0 km

Wie beliebt sind die Deutschen und Deutschland? - Marke und Statistik

Morgens früh aufstehen um die schönsten Liegestühle am Pool mit einem Handtuch zu reservieren - ein gängiges Vorteil gegen die Deutschen, demzufolge sich die Mitbürger schon mal öfter im Urlaub schlecht benehmen. Dennoch steht Deutschland als Markenwert im Beliebtheitsranking der Nationen an Platz 2, direkt hinter den USA, nach einer großangelegten Studie der Gfk. Denn neben den Faux-pax als notorische Urlauber fließen auch weitere Aspekte in diese Statistik: Höhe der Investitionen und Anzahl der Immigranten. Da hat es Deutschland leichter, andere Länder zu überflügeln, die etwas später aufstehen.

  1. USA​
  2. Deutschland​
  3. Grossbritannien
  4. Frankreich
  5. Kanada​
  6. Japan
  7. Italien​​
  8. Schweiz
  9. ​Australien​
  10. Schweden​

Die bevölkerungsreichen und wachstumsstarken Länder folgen eher auf hinteren Plätzen: Brasilien 20., Russland 22., China 23. und Indien auf dem 31. Platz. Indien fiel zum Vorjahr von Platz 27. zurück. Längerfristig erwarten Wirtschaftsforscher aber, dass diese Länder als Marke aufholen werden.

Wer als Immigrant nach Deutschland einwandert, oder sonst innerhalb von Deutschland umzieht, dem helfen Tipps unter Umzug-Ratgeber: Übersicht nach Städten in Deutschland.

 

Quelle: Anholt-GfK Nation Brand Index: Overal Brand Ranking (top 10 of 50 nations)​, Daten von​ ​2013. 

Verwandte Artikel