merkur Logo
Rosenheim
0 km
zurück

Marken Ratgeber > LGB

Eine Modelleisenbahn geht um die Welt: Die Erfolgsgeschichte der LGB

Bild LGB Logo Das Unternehmen wurde 1881 als Fabrik für Blechspielwaren von Ernst Paul Lehmann und Jean Eichner gegründet.

Bereits im Jahre 1968 begann der Siegeszug der LGB, abkürzend für Lehmann-Groß-Bahn bzw. Lehmann-Gartenbahn. Die Modelleisenbahn für den Aufbau und Einsatz im Garten wurde vom Modellbahnproduzenten Ernst Paul Lehmann Patentwerk hergestellt und entwickelte sich schon bald international zum eigenständigen Markennamen. Schon bald wurden unzählige Gärten von LGB Schienen durchkreuzt, LGB Anlagen zierten die Rasenflächen diesseits sowie jenseits des Atlantiks. Das Programm wuchs im Laufe der Jahre auf über 600 Artikel für die Modellbahn an, stetig kommen LGB Neuheiten hinzu. So umfasst die Angebotspalette heute verschiedenste LGB Wagen, Lokomotiven und Gleismaterialien, auch zahlreiches Zubehör für die LGB Gartenbahn finden sich im Sortiment, darunter Brücken, Signale, Oberleitungen und vieles mehr, das für die Entstehung einer detailgetreuen kleinen Welt vonnöten ist. Neben Artikeln der Baugröße G, die den Standard der LGB Produktwelt darstellt, bietet die Marke auch Lokomotiven und Wagen mit Normalspurgröße für all jene Modelleisenbahner, die auch in den Modellwelten von anderen Modellbahn-Herstellern nicht auf den Einsatz der beliebten LGB Modelle verzichten möchten.

Die Modellbahn kommt ans Tageslicht: LGB und die kleine Revolution

Von Beginn an wurde die LGB unter Modellbaufans als Revolution aufgefasst. Ihr Konzept, den Aufbau einer Modellwelt vor der natürlichen Kulisse der Gartenlandschaft zu ermöglichen, war neu und somit einzigartig; eine Wahrnehmung, der die Marke zusätzlich Vortrieb verschaffte, indem sie die Spurweite der Modellbahn, die die Nenngröße 2 aufwies, ganz im Zeichen der LGB als Baugröße G bezeichnete. LGB, das stellte die Marke so selbstbewusst klar, spielte in einer Klasse für sich. Doch nicht nur die Möglichkeit, eine Miniaturwelt im heimischen Garten zu errichten, stieß auf große Begeisterung, auch die Qualität der LGB Garteneisenbahn wurde von der Marke von Anfang an überzeugend unter Beweis gestellt: Schon bei ihrer Premiere auf der Spielwaren-Messe in Nürnberg im Jahre 1968 musste sie bei einer Demonstration ihres Könnens auf dem Außengelände gegen Schneefall bestehen, was bravourös gelang. Ihre hohe Qualität, die ihr Funktionstüchtigkeit auch bei Wind und Wetter ermöglichte, stand bei Freunden des Modellbaus damit außer Zweifel. Indem LGB die Produkte der Modellwelt seither, trotz zahlreicher Veränderungen in der Unternehmensstruktur, auf Grundlage aktuellste Ingenieurwissens beständig weiterentwickelt hat, konnte sie diesen Ruf und ihre Beliebtheit beibehalten. Revolutionär war auch das Wirken der LGB: Denn das bis dahin hartnäckige Bild von Modellbahnfreunden, die sich für den Bau ihrer Modellwelten oftmals aus praktischen Gründen mit dem Keller begnügen mussten und somit als Stubenhocker, als verschlossen und unzugänglich galten, wurde mit ihr entscheidend verändert. Mit LGB Eisenbahnen war es möglich, dieses anspruchsvolle Hobby nach außen zu tragen. Modellbahnen sowie Modellbahnbauer fanden endlich ihren Platz an der Sonne.

Kompetenter Rat bei Fragen und Problemen: Der Kundenservice von LGB

Gemeinsam mit dem LGB Eigner Märklin stellt die Marke einen kompetenten Kundenservice zur Verfügung, der bei Fragen oder technischen Schwierigkeiten kontaktiert werden kann. Sowohl eine telefonische Service-Hotline wie auch der ein Kontakt-Formular auf der Markenwebsite können dabei genutzt werden. Darüber hinaus bietet das Unternehmen einen Reparaturservice. Dieser kann entweder über den Werks-Service Märklins oder über einen der autorisierten Fachbetriebe in Anspruch genommen werden, auch LGB Ersatzteile sind hier erhältlich.

Auch bei markt.de finden Sie Modelleisenbahn Kleinanzeigen, wenn Sie an einem Kauf interessiert sind.

 

 
Twittern

 

 

Aktuelle LGB Kleinanzeigen

Weitere LGB Kleinanzeigen

 

Verwandte Ratgeber

Marken Ratgeber

 

Ratgeberübersicht Modellbahnen

Bildquellen:
Bild 1: © 360b / Shutterstock, Inc.

zurück