merkur Logo
Senden (Bayern)
0 km

Pferdezuchtverbände Deutschlands - Übersicht von A bis Z

Pferde- und Reitsportratgeber

Pferderassen von A bis Z mit Bild im Überblick

zurück

Interessengemeinschaft Fjordpferd e.V.

Interessengemeinschaft Fjordpferd e.V.


Der eingetragene Verein Interessengemeinschaft Fjordpferd (IGF) wurde im Jahr 1974 vor dem Hintergrund einer gesunkenen Bedeutung des Fjordpferdes in der Land- und Forstwirtschaft gegründet. Das Fjordpferd war zu dieser Zeit schon kein wesentlicher Wirtschaftsfaktor mehr und die Zucht der Tiere ging entsprechend zurück. Wichtige Ziele der Interessengemeinschaft sind zum einen die Werbung für das Fjordpferd als Reitpferd für Familie und Freizeit. Heute wirbt der Verein zusätzlich für die Teilnahme der Rasse an sportlichen Wettbewerben. Zum anderen legt der Verein großen Wert auf die Zucht der Tiere, wobei er sich ausdrücklich nicht als Konkurrenz zu bestehenden Zuchtverbänden sieht.

 

Das Norwegische Fjordpferd – robust, genügsam und friedlich


Das Norwegische Fjordpferd – so die korrekte Bezeichnung – stammt ursprünglich aus dem Westen Norwegens. Die Tiere sind kleine, robuste und genügsame Arbeitspferde, wie sie typisch in Berglandschaften gezüchtet wurden. Fjordpferde werden als freundliche und ruhige Reitpferde geschätzt. Zugleich werden sie als trittsicher und leistungsbereit beschrieben. In Sportwettbewerben treten die Tiere nicht nur als Reitpferde, sondern auch im Fahrsport in den Disziplinen Dressur, Hindernis und Gelände auf. In den letzten Jahren dienen sie verstärkt als Pferde für therapeutisches Reiten.

 

Organisation des Vereins


Die Interessengemeinschaft zählt heute über 2.300 Mitglieder vornehmlich in Deutschland, zu einem geringeren Teil auch in anderen europäischen Ländern. Jede natürliche und juristische Person darf Mitglied werden. Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich je nach Einstufung (Kind, Auszubildender, Erwachsener, Familie, juristische Person) zwischen 30 und 60 Euro pro Jahr. Die Mitgliederzeitschrift „Das Fjordpferd“ mit Informationen zur Rasse erscheint pro Quartal und ist im Mitgliedsbeitrag enthalten.

 

Angebote für Mitglieder und Gäste


Der Verein stellt ein breitgefächertes Bildungsangebot zur Verfügung. Regelmäßig veranstaltet er zahlreiche Kurse für seine Mitglieder, z.B. Dressur- und Springlehrgänge oder Chirongeländelehrgänge. Kinder- und Jugendfreizeiten, Fohlenschauen, Zuchtschauen, Wanderausritte und Workshops zählen zu den weiteren Angeboten für Mitglieder und Gäste. Leistungsprüfungen durch den Verein nehmen einen breiten Raum ein und werden bundesweit beachtet. Das gemeinsame Erlebnis in Freizeiten und Arbeit mit den Fjordpferden wird intensiv gefördert.

 

Kontakt

Interessengemeinschaft Fjordpferd e.V.

Geschäftsstelle
Uwe Heyne
Teichweg 6
31619 Binnen
Tel.: 05023-983239
Fax: 05023-9000330
E-Mail: kontakt@igfjordpferd.de

Homepage: www.igfjordpferd.de

  

Twittern

  
zurück

Verwandte Themen

 

Aktuelle Anzeigen für Norwegische Fjordpferde

 

Bildquellen :

Bild 1 : © Interessengemeinschaft Fjordpferd e.V